Employer Branding: Ein Film sagt mehr als tausend Worte

Wir suchen dich als Kraftfahrer!

Da ist es. Unser Video ist fertig :-) Wie findet ihr's?

Gepostet von Sievert Handel Transporte am Mittwoch, 1. August 2018

 

Ein Leben, ohne täglich im Lkw zu sitzen, kann sich Kenneth Fischer nicht vorstellen. Er macht eine Ausbildung zum Kraftfahrer bei dem Lengericher Logistikspezialisten Sievert Handel Transporte (sht). Leute, die Lust auf diesen Job haben, sucht das Unternehmen händeringend. Es kann – wie viele andere Betriebe aus dem Mittelstand – ein Lied davon singen, wie schwierig die Suche nach qualifizierten Fachkräften ist.

Deshalb bat uns die sht um Unterstützung. Das Ziel: mehr Resonanz auf Stellenanzeigen. Wir rieten unserem langjährigen Kunden dazu, einen Film zu produzieren, der den Beruf des Kraftfahrers ins rechte Licht rückt und die sht als attraktiven Arbeitgeber darstellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

„Ich kann mir diesen Beruf schon gar nicht mehr wegdenken. Von daher: Leute kommt hier her und bewerbt euch“, sagt der Kraftfahrer-Azubi Kenneth Fischer und lächelt dabei authentisch in die Kamera. Zwei weitere sht-Angestellte treffen ebenso positive Aussagen: Ein Fahrer im mittleren Alter habe seine zweite Heimat bei der sht gefunden und hofft, dort auch in Rente zu gehen. Ein älterer Mitarbeiter hat dies bereits geschafft, fährt aber immer noch Touren für das Unternehmen – einfach, weil es ihm Spaß macht. Eingerahmt sind die O-Töne von kraftvollen Bildern, die Szenen aus dem Kraftfahreralltag zeigen: Fahrten über Land und auf der Autobahn, Lkw-Wäsche, Ladungssicherung und, und, und. Gute Stimmung verbreitet das Video auf jeden Fall.

Einsatz in Social Media, auf der Website und bei Jobmessen

Vier Monate hat es von der ersten Idee bis zur Fertigstellung gedauert. Wir haben das Projekt nach Abstimmung des Konzepts mit dem Kunden eigenständig umgesetzt. Beim Dreh und bei der Postproduktion hat uns ein erfahrenes Produktionsteam unterstützt, mit dem Sputnik im Bereich Film für Kunden aus der Branche Transport und Logistik häufiger zusammenarbeitet. Der Arbeitsaufwand bei der sht hielt sich in Grenzen: als Ansprechpartner für Rückfragen zur Verfügung stehen, Freigaben für das Konzept und den finalen Film erteilen sowie Protagonisten, Fahrzeuge und Locations stellen.

Entstanden ist ein Film, der auf verschiedenen Kanälen zum Einsatz kommt, zum Beispiel auf der sht-Website, auf der Facebookseite des Unternehmens, auf Azubi- sowie Jobmessen und bei sämtlichen anderen Gelegenheiten, bei denen sich die sht potenziellen Arbeitgebern präsentiert. Der Logistikspezialist hofft, auf diese Weise das Bewerbungsaufkommen zu steigern. Wir drücken die Daumen, dass bei unserem Kunden bald Jubelhymnen ertönen.


Zur Autorin:

Vanessa Dumke ist PR-Redakteurin bei Sputnik. Sie betreut vor allem Unternehmen aus der Branche Transport und Logistik bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor war sie im Medienhauses Lensing tätig, unter anderem in verschiedenen Mantel- und Lokalredaktionen sowie der Onlineredaktion. Studiert hat Vanessa Dumke einen deutsch-französischen Studiengang Politikwissenschaften mit den Schwerpunkten Kommunikationswissenschaften und Europäische Angelegenheiten.

Mail

Alle Beiträge von Vanessa Dumke