Sputnik unterstützt Pflege- und Hilfsbedürftige bei Urlaubsreisen

Betreute Reisen von „Urlaub & Pflege“ e.V. aus Telgte / Finanzielle Spende an den Förderverein

Münster/Telgte, 17.11.2016 – Urlaubsreisen bleiben für Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf häufig unerfüllbare Wünsche: Die Organisation der Pflege sowie Betreuung am Urlaubsort ist aufwendig, die Kosten dementsprechend hoch. Für viele sind sie nicht zu leisten. Genau dort helfen „Urlaub & Pflege e.V.“ sowie der dazugehörige Förderverein. Während sich „Urlaub & Pflege“ um die Organisation der Reisen mit 1:1-Betreuung und Fachpflege rund um die Uhr kümmert, hilft der Förderverein den Gästen, denen die Finanzierung einer solchen Reise Probleme bereitet. Die PR-Agentur Sputnik unterstützt nun den Förderverein: Die Geschäftsführer Klaus Baumann und Maik Porsch übergaben am Mittwoch eine Spende von 2.000 Euro an Angelika Jannemann und Gisela Gravelaar vom Förderverein.

„Wir erleben bei jeder unserer Reisen, wie viel Glück wir unseren Gästen schenken können“, sagt Susanne Hanowell, Mitbegründerin des gemeinnützigen Reiseveranstalters. Zugleich erforderten die Angebote aber einen sehr hohen finanziellen Aufwand und persönlichen Einsatz. Seit mehr als 15 Jahren organisiert der Verein Reisen für Gäste im Rollstuhl, mit hohem Pflegebedarf, für sehbehinderte Menschen sowie dementiell Erkrankte. Im vergangenen Jahr gingen 150 Teilnehmer in 16 Gruppen mit „Urlaub & Pflege“ auf Reisen. Dabei wird jeder einzelne Reisende durch einen persönlichen und speziell geschulten Begleiter individuell betreut. Auch pflegende Angehörige können an dem Programm des Vereins teilnehmen. „Die Mitarbeiter von ‚Urlaub & Pflege‘ überwinden im wahrsten Sinne des Wortes große Hürden und geben dabei unheimlich viel“, sagt Porsch. Damit der Reisetraum nicht am Geld scheitern muss, hat der gemeinnützige Reiseveranstalter 2003 einen Förderverein gegründet. Ein Zuschuss zu einer Reise richtet sich nach dem individuellen Bedarf und den zur Verfügung stehenden Mitteln.

Die Reiseziele von der Ostsee über die Weinstraße bis an die Costa Blanca werden vorab in ausführlichen Gesprächen mit den Gästen ausgewählt. Die im Schnitt zehntägigen Urlaube umfassen neben der Rundum-Betreuung auch die komplette Versorgung in speziellen Pflegehotels und ein attraktives Rahmenprogramm. Individualreisen sind mit „Urlaub & Pflege“ ebenfalls möglich. Die Reisenden können Unterstützung durch die Pflegekasse beantragen.

Deutschlandweit ist der Verein der größte Anbieter dieser Spezialreisen. „Wir und unsere Mitarbeiter können nur den Hut ziehen vor diesem Engagement und freuen uns, den Verein unterstützen zu können“, sagt Baumann und hofft auf das Verständnis seiner Kunden, dass das Überraschungspaket zu Weihnachten diesmal „Urlaub & Pflege“ zu Gute kommt. Der Veranstalter bietet übrigens auch über die Feiertage eine Urlaubsreise an: Vom 22. Dezember bis 02. Januar ist Bad Salzuflen das Ziel. Neben Konzerten, Ausflügen und Besichtigungen steht die Gemeinschaft und Geselligkeit im Mittelpunkt.

Bilder zum Download
Über Urlaub & Pflege e.V.
Urlaub & Pflege e.V. ist ein gemeinnütziger Reiseveranstalter mit Hauptsitz in Telgte, der sich auf Reisen für Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf spezialisiert hat. 1999 wurde der Verein in Münster gegründet. Das Reiseangebot richtet sich an Gäste im Rollstuhl, Gäste mit Hilfs- und Pflegebedarf bis zur Pflegestufe 3, blinde und sehbehinderte Gäste sowie demenziell Erkrankte. Jeder Reisende wird durch einen persönlichen Begleiter individuell betreut. Das altersgemischte Team aus 40 Mitarbeitenden arbeitet ehrenamtlich. Der Förderverein bezuschusst Reiseteilnehmer mit geringem Einkommen. Die Förderhöhe richtet sich nach dem individuellen Bedarf und den zur Verfügung stehenden Mitteln. Ehrenamtliche Reisebegleiter sind jederzeit willkommen.