Alaaf: Unser Büro am Rhein

5. Februar 2016 // Malte Limbrock

Dass das Münsterland nicht das Rheinland ist, wird vor allem an Karneval deutlich: Während die Kollegen im westfälischen Hauptquartier der Agentur mit strengem Blick ihren Pflichten nachgehen, als wären es Tage wie jeder andere, werfen die Mitarbeiter unserer Repräsentanz am Rhein im Februar zuerst mit Urlaubsanträgen um sich. Anschließend mit Bützchen und Kamellen. Und als i-Tüpfelchen flattert am Veilchendienstag nicht selten ein verklebter Krankenschein ins Haupthaus.

Man sollte es ihnen nachsehen, schließlich sind sie während der närrischen Tage von Jecken umzingelt. Dem kann man sich nicht entziehen – selbst wenn man wollte. Und was das restliche Jahr betrifft, machen sie ja auch einen einwandfreien Job, unsere Bonner. Deshalb dürfen sie sich ruhig mal gehen lassen.

Doch nicht nur die rheinische Lockerheit macht unseren Standort in der Bundesstadt zu einem außerordentlich sympathischen Außenposten.

Unser PR-Büro in der Lessingstraße verfügt neben schönen Mitarbeitern auch über eine ebensolche Nachbarschaft.

Job in unserer PR-Agentur in Bonn zu vergeben

Und natürlich binden wir dir all das nicht ohne Grund auf die Nase, denn wie immer kommt das Beste zum Schluss: Wir suchen für unser Büro in Bonn eine/n PR-Berater/in.

Folgende Dinge sollten Bewerber/innen besitzen:

  1. Ein abgeschlossenes Redaktionsvolontariat oder mindestens ein Jahr Berufserfahrung in Journalismus oder PR.
  2. Eine hohe Affinität zu Themen der digitalen Wirtschaft.
  3. Gute soziale und kommunikative Fähigkeiten.
  4. Vorqualifikationen am Kickertisch.
  5. Ausgezeichnete Kochkünste (vegetarisch).

zum Autor

Malte Limbrock ist PR-Berater bei Sputnik. Er betreut als Branchenleiter vorwiegend Kunden aus dem Bereich IT & Telekommunikation. Außerdem leitet er das Sputnik Büro in Bonn. Malte Limbrock hat Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Politikwissenschaft studiert und „seit er denken kann“ journalistisch gearbeitet – bei Tageszeitungen, Nachrichtenagenturen, Online-Medien, Magazinen und im Rundfunk. Bei Sputnik ist er heute außerdem Ansprechpartner für internationale PR-Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.